Ein neues Level an Bedrohung.
Aber auch des Schutzes.

"Endlich alle Ressourcen auf die Abwehr der uns gemeinsam drohenden Gefahren konzentrieren", sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann zur Spionage von Geheimdiensten der Presse. Sicherheit der Systeme in Industrie, Behörden aber auch bei privaten Internetnutzern ist zur gesamtgesellschaftlichen Aufgabe geworden.

Denn eine löchrige IT-Infrastruktur, die Eindringlingen Tür und Tor zur privaten und zur Unternehmenskommunikation öffnet, macht die Technik aus der Ferne steuerbar. Dabei geht es inzwischen nicht mehr nur um das reine Ausspähen von Daten zur verdeckten Informationsbeschaffung durch die Geheimdienste oder Know-How-Diebstahl. Die feindliche Übernahme ungeschützter Rechner und Server macht es inzwischen möglich gezielte Angriffe auf die kritische Infrastruktur ganzer Regionen oder Staaten zu initiieren. Das Wissen um diese neue Stufe von Bedrohung dominiert die Statements von Politikern.

Trotzdem wird immer wieder darauf verwiesen, dass jeder Einzelne und jedes Unternehmen selbst für die Sicherheit seiner Daten und Technik zuständig ist. Die Verantwortung für Schäden liegt beim Besitzer, sowohl materiell wie auch rechtlich. Bleiben die Fragen nicht nur danach, was im Unternehmen schützenswert und schutzbedürftig und welches Maß an Sicherheit notwendig ist, sondern auch, welche rechtlichen Richtlinien für Firmen und Privatpersonen gelten und welche Konsequenzen ein mangelhafter Blick auf Sicherheitsthemen im Schadensfall nach sich zieht.  

Die ESET Security Days 2014/2015

In vier Konferenzen an lukrativen Standorten lädt ESET Sie ein, sich gemeinsam mit Experten aus IT, Wirtschaft, Staat und Recht in die brisanten Debatten unserer Zeit einzubringen.

Hören Sie Vorträge namhafter Sicherheitsspezialisten und diskutieren sie mit, wenn es darum geht, unsere digitale Welt sicherer zu machen.

Unabhängige IT-Profis bieten Spezialisten-Know-How und technische Unterstützung an. Sie geben hilfreiche Tipps rund um das Thema Datensicherheit, beantworten gerne alle Fragen und helfen bei Problemen.

Termine:

18.11.2014 - Hamburg
20.11.2014 - Düsseldorf
27.01.2015 - München
29.01.2015 - Jena


Kosten:
Alle Kongresse inklusive Verpflegung sind selbstverständlich kostenfrei.

Anmeldung:
Melden Sie sich noch heute an und sichern Sie sich einen der limitierten Plätze.

 

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an IT-Leiter, CIO, Leiter IT-Sicherheit, CSO, Administratoren, Geschäftsführer, sowie Systemhäuser und Vertriebspartner.

 

 

Anmeldung

 

 

  Alternativ zur Online-Anmeldung: Das Anmeldeformular als PDF

 

Download ESD-Sonderheft